ABTEILUNG IV – DOKUMENTAR­FILM UND FERNSEH­PUBLIZISTIK

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSBsb2FkaW5nPSJsYXp5IiBzcmM9Imh0dHBzOi8vcGxheWVyLnZpbWVvLmNvbS92aWRlby81NDM5Mzg4ODg/aD03MmJjMzNlZTU2JmFtcDtkbnQ9MSZhbXA7YXBwX2lkPTEyMjk2MyIgd2lkdGg9IjEwODAiIGhlaWdodD0iNjA4IiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3c9ImF1dG9wbGF5OyBmdWxsc2NyZWVuOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT4=

A Sound Of My Own

Marja hat nach dem Tod ihres Vaters die Leitung seines legendären Krautrockkollektivs Embryo übernommen. Zwischen Alltag und Archiv reist der experimentelle Dokumentarfilm in die Klangwelt der jungen Musikerin.

Animali

Sommer in Rom: Die neunjährige Emma entdeckt das erste Mal ihr Viertel auf eigene Faust. Hinter einem Tor vermutet sie einen hungrigen Elefanten, aber ob dieser wirklich Fisch mit Zitrone liebt? Emma wird es herausfinden.

Dying Like Flies In The Nineties

Eine persönliche Detektivgeschichte über den Tod meines Vaters und den von Millionen von russischen Männern, die in den Neunzigern zu früh starben.

Erwachsen oder so was

Sommer 2019 in Berlin, zwei Jahre vor dem Abi: Über den Dächern der Stadt schmieden Aimee und Anissa Zukunftspläne, fragen sich, wann die Pubertät endet und wie eigentlich guter Sex geht, während Lea am liebsten Tanzen geht und alle weiteren Pläne erstmal verschiebt.

Geamăna

Vor gar nicht allzu langer Zeit war Geamăna ein rumänisches Dorf im Apuseni-Gebirge mit etwa 1.000 Einwohnern, heute lebt die 76-jährige Valeria Praţa als eine der Letzten am Rande des Ortes, der unter dem giftigen Schlamm eines Kupferbergwerks versinkt.

House With Many Homes

Die 85-jährige Birgit Nickl pflegt ein besonders WG-Leben. In der ganzen Welt sind ihre Haustürschlüssel verstreut. Als die Kinder aus dem Haus waren und ihr Mann starb, war die heute 85-jährige Birgit Nickl ganz allein in ihrem Grünwalder Haus. Sie beschloss ihr Zuhause in eine Künstler-WG umzufunktionieren, die bis heute ein multikulturelles Zusammenleben der unterschiedlichsten Menschen ermöglicht.

Kräfte

Seit ihrer Kindheit plagen Johanna übernatürliche Anfälle, die ihr niemand erklären kann. Sie sucht Hilfe bei einer Gruppe weit weg von daheim in einem Haus mitten im Wald. Doch die Anführerin Wiebke versteckt hinter mütterlicher Fassade einen eigenen Plan: Sie will Johannas Kräfte für ihre Zwecke missbrauchen.

Langsam vergesse ich eure Gesichter

Mein Vater Hassan und sein Bruder Ibrahim leben schon seit Jahrzehnten in Deutschland. Zum ersten Mal seit 30 Jahren lesen sie die Briefe, durch die sie in Kontakt blieben, als Revolution, Krieg und 5000 km sie trennten.

Reality Must Be Addressed

Zwei junge Frauen begegnen sich auf einer Reise in Südafrika – die eine will ihrem geordneten Alltag entfliehen, die andere sucht Struktur in ihrem emotional wie finanziell chaotischen Leben. Kann ihre innige Beziehung den gemeinsamen Umzug nach Deutschland überdauern, wenn Roadtrip und benebelte Sternennächte lange hinter ihnen liegen?

Sigurimi

750.000 Bunker, die unter Diktator Hoxha errichtet wurden, erzählen nicht nur von den Überresten des Kommunismus in Albanien, sie prägen bis heute die Landschaft und werden von den Albanern zu den unterschiedlichsten Zwecken als Restaurants, Herbergen und sogar als Tattoo Studios genutzt.

Sorry, Genosse

Getrennt durch den Eisernen Vorhang versuchen Hedi und Karl-Heinz im Deutschland der Siebziger Jahre einen Weg für ihre Liebe zu finden, doch durch Karl-Heinz Verstrickungen mit der Stasi kann er weder in die DDR ziehen, noch Hedi dort bleiben. Bei ihrer Flucht über Rumänien geht so ziemlich alles schief, was schiefgehen kann.

Türkisch für Deutschländer

Ein interaktiver und lustiger Dokumentarfilm, der Türkisch-Grundlagen vermittelt und dabei einen Einblick in die Gesellschaft der Türkischsprachigen in Deutschland gibt. Ein Lernspaß für die ganze Familie!

Übertiere

Tierversuch, Fleischproduktion, Haustierhaltung – welcher Nutzen rechtfertigt welches Leid? In ÜBERTIERE wird dieser Frage nicht nur von Expert*innen , sondern auch in distanzierten, dokumentarischen Bildern und einem bunten Gedankenexperiment nachgegangen.

Vakuum

Die Coronakrise im Südburgenland am östlichsten Rand Österreichs: Ungewissheit macht sich in der Heimat der Filmemacherin breit. In VAKUUM dokumentiert sie die Sehnsüchte und Ängste der Menschen zwischen Stillstand und neuen Perspektiven im Ausnahmejahr 2020.