Programm der HFF Screenings 2021. Sie befinden sich aktuell im Archiv
Forbidden Colors
WerbungJakob Harms

SYNOPSIS

A dystopian world in which the diversity of colors is forbidden. Our heroine provokes the regime to save her beloved. A Social Spot to fight for LGBT rights.

Bitte melden Sie sich an, um den Film sehen zu können.

Anmeldung →

STAB

Jakob Harms
Noah Schuller
Ivetta UrozhaevaTatyana Mostseeva
Noah SchullerJakob Harms
Gilbert Baker Foundation

PRODUKTION

HFF München«Sales Video» Video Studio

TECHNISCHE DATEN

1 Min. 5 Sek.
2021

FESTIVALS

Spotlight Students Awards, TV & Kino, Fachjury Silber Award, 2021Spotlight Students Awards, Social Impact, Fachjury Silber Award, 2021

Q&A

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vcGxheWVyLnZpbWVvLmNvbS92aWRlby81NDQxOTY5MjU/Y29sb3I9ZmYwMTc5JmJ5bGluZT0wIiBzdHlsZT0icG9zaXRpb246cmVsYXRpdmU7d2lkdGg6MTAwJTsiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYXV0b3BsYXk7IGZ1bGxzY3JlZW47IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIGNsYXNzPSJiZXNwcmVjaHVuZ3NWaWRlbyI+PC9pZnJhbWU+

Team

ABT. VII BILDGESTALTUNG / KINEMATOGRAPHIE Kamera Noah Schuller Noah.Schuller@hff-screenings.de

BIOGRAPHIE

Noah Schuller wurde 1988 in Nürnberg geboren. Von 2009 bis 2012 wurde er zum Mediengestalter Bild/Ton beim BR ausgebildet. Ab 2013 studierte er an der HFF München Bildgestaltung. Seine Filme nahmen an namhaften Festivals wie dem Max Ophüls Preis, dem Next Generation Short Tiger in Cannes, dem Dok.Fest München, dem Filmfest München, den Spotlight Awards und den First Steps Awards teil.

FILMOGRAPHIE

  • 2018
    Zu Zweit Allein (R: Sabine Koder)Spielfilm, 82 Min. Kamera
  • 2018
    Oh Mann, Hannah (R: Alex Negret)Spielfilm, 27 Min. Kamera
  • 2019
    One Step (R: Jakob Harms)Werbefilm, 1 Min. 5 Sek. Kamera
  • 2021
    Rentiergrunzen (R: Valentin Kruse)Spielfilm, 20 Min. Kamera
  • 2021
    Forbidden ColorsWerbung, 1 Min. 5 Sek. Kamera

BIOGRAPHIE

Ivetta Urozhaeva wurde 1989 in Ust-Ilimsk (Sibirien) in Russland geboren. Seit 2012 nimmt sie an verschiedenen Film- und Theaterprojekten teil. Seit 2016 studiert sie Spielfilmregie an der HFF München. Ihr Spec-Spot CLICK-CLICK, bei dem sie Regie geführt hat, wurde zuletzt bei den Spot-light Students Awards 2021 von der Fachjury in allen drei Kategorien mit Bronze ausgezeichnet.

FILMOGRAPHIE

  • 2018
    BoomerangSpielfilm, 10 Min. Buch, Regie, Schnitt
  • 2019
    I CanSpielfilm, 23 Min. Buch, Regie, Schnitt
  • 2021
    Click-ClickWerbung, 2 Min. 29 Sek. Regie
  • 2021
    Forbidden ColorsWerbung, 1 Min. 5 Sek. Produzent∙in
  • 2021
    TOYSWerbung, 48 Sek. Regie